http://dr-psych.com/DE/#section-ratgeber-borderline-syndrom-multiple-persoenlichkeit

Dieses Buch wurde mir zur Rezenssion und mit der Bitte um ein Feedback, zu gesandt.

Den Titel des Buchs fand ich wenig ansprechend, weil ich bei vielen Fachbüchern die Erfahrung machen musste, das hier sehr aus einer Metasicht und einer, meinem Empfinden nach sehr abgeklärten und wenig empathischen Sicht, über die Borderline Störung berichtet wird.

Schon beim Lesen der ersten Zeilen und Kapitel dieses Ratgebers, wurde ich eines Besseren belehrt.

In diesem Buch dürfen Betroffene schreiben, erzählen, malen und sich jeder Art der ihnen möglichen Kommunikation bedienen, um einen Einblick in Ihre Seele und Ihr Er-Leben zu bieten.

Selbst die Schilderung eines Therapieabbruchs seiten der Betroffenen wird hier sachlich geschildert. Auch hier hat die Betroffene die  Möglichkeit sich und Ihre Motiviation zu erklären.

Sie wird empathisch wahrgenommen von der Therapeutin und die individuellen Umstände werden beleuchtet.

Hier gibt es keinen erhobenen Zeigefinger, den wir schon als kleine Kinder als Maßregelung kennen gelernt haben.

Die in diesem Buch geschilderten Fallbeispiele verdeutlichen die Haltungen der Therapeutinnen und Autorinnen, Frau Dr. Sandra Maxeiner und Frau Hedda Rühle.

Ich hatte bei der Lektüre das Gefühl hier berichtet ein Mensch über die Arbeit mit einem anderen Menschen, den er versucht in seiner Ganzheit zu verstehen, ohne ihn zu stigmatisieren oder in eine Borderline Störung auf zwei Beinen zu verwandeln.

Sehr wichtig ist mir hier, das die Autorinnen darauf hinweisen, das eine BPS keine Erkrankung ist, sondern nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die Folge einer Traumatisierung.

Sie schlüsseln die Traumatisierungen auf und benennen sehr deutlich alle Formen der Traumatisierungen, zu denen sie auch das oft so „belächelte“ Mobbing zählen.

Ich spare es mir an dieser Stelle hier alles noch einmal aufzuzählen.

Diese Buch ist lesenswert. Ich kann es nur empfehlen.

Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, es ist auch ein sehr guter Ratgeber für Fachleute.

Vielen Dank an die Autorinnen.

http://dr-psych.com/DE/#section-ratgeber-borderline-syndrom-multiple-persoenlichkeit